Hier mal eine Bilderserie, welche wir beim Umbau von Rückleuchten eines 944 auf weiße Blinker fotografiert haben,
Entstanden ist diese Bilderserie ca. 2005,
daher ist die Qualität der Bilder nicht mehr ganz "up to date"


Falls Sie vorhaben, selbst Reparaturen durchzuführen, erfolgen diese natürlich auf eigene Gefahr. Fachkenntnis sollte man mitbringen damit ein sachgerechter Einbau bzw. eine sachgerechte Reparatur erfolgen kann; Laien sei empfohlen Fahrzeugreparaturen ausschliesslich in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen;
Wir arbeiten immer mit Schutzbrille und Schutzhandschuhen/Mundschutz.


Arbeitszeit für einen begabten Schrauber geschätzt ca. 3-4 Stunden;
-ohne Aus- & Einbau der Heckleuchten aus/ins Fahrzeug-

Hinweis:
Die in unserem Fall verwendeten weißen Blinkergläser besitzen/besaßen keine E-Kennung oder dergleichen! Der Versuch eines Sondereintrages bei der zuständigen Prüfstelle wurde bereits im Keim erstickt, denn der damalige Prüfer verlangte Nachweise, welche wir nicht auftreiben konnten (ich meine mich zu erinnern, daß es u.a. um Splittergutachten ging). Es handelt sich hier also um Rückleuchten, die nach dem Umbau keine Zulassung im öffentlichen Straßenverkehr mehr besitzen, sie sind also lediglich bestimmt für Showzwecke, auf Messen etc... ausserhalb der StVzO!
Alle Angaben sind ohne Gewähr; Wir übernehme keine Haftung für evtl. auftretende Schäden oder Unfälle. Sie haben alle Umbauten die Sie vornehmen selbst zu verantworten! Wir übernehmen keine Haftung für gesetzwidriges Verhalten!



1. wichtig ist, daß die rückseitigen Befestigungsbolzen alle in Ordnung und nicht abgebrochen sind (wie es leider häufig der Fall ist). Denn sonst bekommt man die Rückleuchten nicht vernünftig dicht, es müssen also alle Bolzen vorhanden und nicht abgebrochen sein;

zuerst haben wir das alte Blinkerglas entfernt:
erstmal am Rand mit einem Hammer und Schraubendreher ein Loch verursacht, danach mit der Minischleifmaschine und einem geeignetem Aufsatz den Rest des Glases entfernt

auch die Ränder müssen schön von den alten Blinkerglasresten befreit werden

so sieht das schon ganz gut aus

das neue Glas probeweise eingelegt, passt schon ganz gut



hier sieht man das Glas einzeln



wir haben das gute Stück entfettet

die Gläser haben wir dann mit einem geeigneten Kleber eingeklebt. Um die Optik ähnlich wie bei den verbliebenen Gläser zu gestalten, wählten wir diesen Kleber in schwarz. Wir haben einige erfolglose Versuche mit Klebern hinter uns...  die meisten hielten nicht lange oder das Wasser drang ein;  Es hat mehrere "try & error" Versuche gekostet, bis wir einen Kleber gefunden hatten, der dieses beiden speziellen Kunstoffe dauerhaft miteinander verklebt & versiegelt;

Hier mal das fertige Ergebnis:

P.S. wir haben beim ersten Versuch, die orangenen Blinkergläser zu entfernen, erstmal Kernschrott verursacht... es hat also nicht gleich auf Anhieb geklappt, erst beim 2./3. Versuch hatten wir den Dreh raus...

 

 

Alle Bilder und Produktbeschreibungen dieser Webseite sind eigenständige Werke unseres Unternehmen und somit im Sinne des Urheberrechtes geschützt. Jedwege Weiterverwendung bedarf unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung! Alle Firmenzeichen, Firmennamen, Logos und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Markeninhaber, und dienen hier lediglich der Produktbeschreibung. Auch alle Bilder dienen alleinig zur Illustration und zeigen keine (Qualitäts-)Beziehungen zwischen unserem Unternehmen und den abgebildeten Produkten. Verwendete Teilenummern sind ausschliesslich zu Vergleichszwecken aufgeführt. Diese Seite steht in keinem Zusammenhang mit einem der genannten Fahrzeughersteller oder Ersatzteilhersteller.
Die von uns angebotenen und vertriebenen Ersatzteile kaufen wir NICHT bei einem Fahrzeughersteller ein!
Wir erwerben unsere Ersatzteile beim freien Teilehandel; zum größten Teil bei einem Grosshändler für Kraftfahrzeugteile in Deutschland, mit dem wir seit über 10 Jahre geschäftliche Beziehungen führen. Teilweise kaufen wir auch beim Ersatzteilfabrikant direkt ein. Das erklärt auch unsere günstigen Preise!

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller

Parse Time: 0.114s