Hier mal eine Bilderserie, welche wir beim Nachrüsten einer Servolenkung an einem meiner damaligen 924s fotografiert haben;
Ich schreibe bewusst auch nicht "Anleitung", denn jeder hat sicher seine eigene Vorgehensweise, ich habe hier lediglich meine Vorgehensweise dokumentiert; Der Umbau ist sicher schon viele Jahre her, dürfte so um das Jahr 2000 gewesen sein, daher ist die Bildqualität dementsprechend.

Falls Sie vorhaben, selbst Reparaturen oder dergleichen durchzuführen, erfolgen diese natürlich auf eigene Gefahr. Fachkenntnis sollte man mitbringen damit ein sachgerechter Einbau bzw. eine sachgerechte Reparatur erfolgen kann; Laien sei empfohlen Fahrzeugreparaturen ausschliesslich in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen; Wir arbeiten immer mit Schutzbrille und Schutzhandschuhen/Mundschutz.
Denn: beim Umgang mit Ölen sind Schutzmaßnahmen dringend erforderlich, z.B. das Tragen von geeigneten Handschuhen und Schutzbrille/Mundschutz; Servoöl darf nicht ins Abwasser gelangen; Es gibt in jeder Stadt geeignete Abgabestellen!

Arbeitszeit für einen begabten Schrauber geschätzt ca. 5 - 6 Stunde(n);


Es handelt sich hier um einen technischen Eingriff in die Lenkung, dieser sollte nur von einer Fachwerkstatt ausgeführt werden!
Alle Angaben sind ohne Gewähr; Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten und Angaben; Wir übernehme keine Haftung für evtl. auftretende Schäden oder Unfälle. Sie haben alle Reparaturen, Messungen und Umbauten die Sie vornehmen selbst zu verantworten!

 


Auf dem Bild ist gut zu erkennen, dass leider ab Werk der Servopumpenhalter nicht Serie war. Diesen nachzurüsten bedeutet, die Zahnriemen aus- und natürlich wieder einzubauen. Auf dem Bild ist schon das alte Lenkgetriebe rausgebaut. Man sollte die ZahnriemenRiemen gleich miterneuern, da man diese sowieso abnimmt und die Kosten für 2 Riemen überschaubar sind; Sollten auch die Spann- und Laufrollen und die Wasserpumpe bereits an der Zeit sein, dann diese auch gleich wechseln; 



Abdeckung runter, man sieht, dass natürlich noch keine Riemenscheibe vorhanden ist:



Alle Riemen unten:



Servopumpenhalter nachgerüstet, und undichten O-Ring dahinter und Simmerring Ausgleichswelle gleich miterneuert:



alle Riemen und Rollen wieder dran, auch die Riemenscheibe ist jetzt ausgetauscht bzw. nachgerüstet.
Fehlen noch Lenkgetriebe, Pumpe, Riemen, Leitungen, Behälter & Kreuzgelenk...



Das Kreuzgelenk: Kann man hier schlecht erkennen; musste ebenfalls getauscht werden, das vom alten Lenkgetriebe ist zu lang



Das (gebrauchte) Servolenkgetriebe ist montiert:



Alle Leitungen sind verlegt, die Servopumpe & der Riemen montiert und gespannt und das System ist befüllt:



Und hier mal das gute Stück:

 

 

Dichtsatz Lenkgetriebe & Dichtsatz Servopumpe gibt es bei uns zu kaufen, siehe:  

4. Vorderachse & Lenkung

*****

 

Alle Bilder und Produktbeschreibungen dieser Webseite sind eigenständige Werke unseres Unternehmen und somit im Sinne des Urheberrechtes geschützt. Jedwege Weiterverwendung bedarf unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung! Alle Firmenzeichen, Firmennamen, Logos und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller bzw. Markeninhaber, und dienen hier lediglich der Produktbeschreibung. Auch alle Bilder dienen alleinig zur Illustration und zeigen keine (Qualitäts-)Beziehungen zwischen unserem Unternehmen und den abgebildeten Produkten. Verwendete Teilenummern sind ausschliesslich zu Vergleichszwecken aufgeführt. Diese Seite steht in keinem Zusammenhang mit einem der genannten Fahrzeughersteller oder Ersatzteilhersteller.
Die von uns angebotenen und vertriebenen Ersatzteile kaufen wir NICHT bei einem Fahrzeughersteller ein!
Wir erwerben unsere Ersatzteile beim freien Teilehandel; zum größten Teil bei einem Grosshändler für Kraftfahrzeugteile in Deutschland, mit dem wir seit über 10 Jahre geschäftliche Beziehungen führen. Teilweise kaufen wir auch beim Ersatzteilfabrikant direkt ein. Das erklärt auch unsere günstigen Preise!

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller

Parse Time: 0.107s